Verbesserte Sicherheit in Berlin für ein Leben in Freiheit

Berlin soll eine sichere Stadt bleiben. Unsere Freiheit ist ohne persönliche und öffentliche Sicherheit nicht denkbar. Der Berliner Senat hat deshalb ein Präventions- und Sicherheitspaket beschlossen, um die Berliner Sicherheitsarchitektur zu überprüfen und wo nötig zu verbessern.

Die folgenden Maßnahmen wurden auf der Senatsklausurtagung Anfang 2017 diskutiert und beschlossen.
Eine detailliertere Übersicht über die einzelnen Verabredungen finden Sie in der angehängten PDF-Datei zum Anschauen und Herunterladen.

Ausstattung der Sicherheitsbehörden stärken

Verbesserung der Ausrüstung von Einsatzkräften, wie z.B. Schutzwesten, Bewaffnung, Fahrzeugen und die Modernisierung von Rettungs- und Feuerwehrfahrzeugen. Dafür werden im Jahr 2017 ingesamt 45 Millionen Euro zusätzlich bereitgestellt.

Polizeipräsenz sichern

An besonders gefährdeten Orten wir die Polizei noch stärkere Präsenz zeigen. Insgesamt sollen 6 mobile Wachen für eine zusätzliche Sicherheit sorgen.

Deradikalisierung und Radikalisierungsprävention

Berlin wird noch stärker gegen Radikalisierung vorgehen. Dazu werden mehr präventive Angebote entwickelt und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus- und fortgebildet werden.

Download des Flugblatts „Verbesserte Sicherheit in Berlin für ein Leben in Freiheit“.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone